Notfall-FormularKontakt-Formular

Pressemitteilungen

Modernisierung Schwabenstraße

Wir modernisieren die Wohnanlage Schwabenstraße 49/51.

Wohnungsunternehmen der Stadt Neu-Ulm sind wir daran interessiert, den Wohnkomfort in unseren Wohnanlagen nachhaltig zu verbessern, damit sich die NUWOG-Mieter in ihren Wohnungen langfristig wohl fühlen. Dabei denken wir auch an unsere älteren Bewohner, deren Wunsch es ist, so lange wie möglich in ihrem vertrauten Wohnumfeld bleiben zu können. Insofern und hinsichtlich der demographischen Entwicklung wurde in diesem Jahr das Objekt Schwabenstraße 49/51 im Zuge der im Jahre 2008 begonnenen barrierefreien (Personenaufzüge und Sanitärbereiche) Modernisierung unserer Wohnungen in Ludwigsfeld und Offenhausen umgebaut. Ebenso wurde eine zentrale Warmwasserversorgung mit dem Anschluss an die Fernwärmeversorgung der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm hergestellt.

Die Maßnahme wurde mit zinsgünstigen Darlehen des Bayerischen Modernisierungsprogramms seitens der Regierung von Schwaben gefördert. Die Bauleitung oblag dem Architekturbüro Linder & Partner. Nachdem die Wohnanlage mit einem Gelenk mit der Schwabenstraße 51/1 verbunden ist, die bereits über einen Personenaufzug verfügt, den auch die Bewohner der Schwabenstraße 49/51 nutzen können, konnte bei dieser Maßnahme auf einen eigenen Aufzug verzichtet werden.