Notfall-FormularKontakt-Formular

Pressemitteilungen

NUWOG erhält Auszeichnung zum familienfreundlichen Arbeitgeber

Flexible Arbeitszeiten - an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie orientiert, Gesundheitsförderung, eine angenehme und moderne Arbeitsumgebung, Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten werden ausdrücklich gefördert.

Qualitätssiegel der Bertelsmann-Stiftung „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ für die NUWOG Neu-Ulm, 28. Mai 2021

Die NUWOG, kommunale Tochter und Partner der Stadt Neu-Ulm, wenn es um das Angebot preisgünstiger Wohnungen für die Bürger der Stadt geht. Um die Ansprüche an die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens zu erfüllen, sind städtebauliche Architektur und Qualität sowie umwelt- und ressourcenschonende Neubau- und Sanierungsmaßnahmen wichtiger Bestandteil des Unternehmensverständnisses.

„In der Vergangenheit wurde der Faktor Mensch in den Wohnungsunternehmen zu wenig Bedeutung geschenkt“, so Michael Veiga, Geschäftsführer. „Bei der NUWOG haben wir daher zur Pflege unserer Beziehungen zu unseren Bewohnern ein soziales Management eingeführt.“ Da die Wohnungswirtschaft wie andere Branchen von dem demografischen Wandel betroffen ist und um Fachkräfte werben muss, ist es wichtig, sich als familien- und arbeitnehmerfreundlicher Arbeitgeber aufzustellen. „Mitarbeiter sind unser wichtigstes Gut, wenn wir unsere Aufgabe erfüllen wollen“, so Veiga.

So achtsam wie die NUWOG mit den Mieterinnen und Mietern, den Ressourcen und ihrem Wohnungsbestand umgeht, sieht sie sich deshalb auch in der Verantwortung als Arbeitgeber gegenüber den engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Flexible Arbeitszeiten - an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie orientiert, Gesundheitsförderung, eine angenehme und moderne Arbeitsumgebung, Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten werden ausdrücklich gefördert.

Die Bertelsmann-Stiftung verfolgt mit ihrem Qualitätssiegel das Ziel, die familienbewusste Betriebskultur bundesweit zu fördern. Innovative und bemerkenswerte Lösungen haben gerade kleine und mittelständische Arbeitgeber entwickelt. Hier wird diese besondere Mitarbeiterorientierung auch gelebt. Die Bertelsmann-Stiftung unterstützt die Arbeitgeber mit ihrem Siegel, diese Leistungen sichtbar zu machen und in die Öffentlichkeit zu tragen, denn gerade diese Unternehmen müssen sich im Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte behaupten.

In einem kleinen feierlichen Akt mit der Oberbürgermeisterin der Stadt Neu-Ulm und Aufsichtsratsvorsitzenden der NUWOG, Katrin Albsteiger, übergeben die Prüferin der Bertelsmann-Stiftung, Stephanie Baumann, sowie der Verbandsdirektor des VdW Bayern, Andreas Pritschet, das Qualitätssiegel an den Geschäftsführer Michael Veiga und die Referentin Kornelia Mahne, die das Projekt geleitet hat.

Einen besonderen Dank spricht Michael Veiga allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus, die das Projekt aktiv unterstützt und begleitet haben. Er freut sich auf die gemeinsame Entwicklung des Unternehmens und auf weitere Anregungen. Gemeinsam stark sein, flexibel reagieren können und das Unternehmen in eine sichere Zukunft führen ohne Stillstand – dieses Ziel treibt die NUWOG weiterhin an!